CORONA-INFO DRAUSSEN & DRINNEN!
Welche Regelungen gelten (Stand 12.11.21)?

FUSSBALL
Derzeit ist unser Spielbetrieb noch nicht gefährdet.
ABER: Die Infektionszahlen mit dem Corona-Virus nehmen auch bei uns in Hessen wieder besorgniserregende Ausmaße an.

Drum: Wem dies möglich ist, sollte sich impfen lassen. Der Erfolg des Kampfes gegen die Pandemie wird im Wesentlichen auch von einer möglichst hohen Anzahl geimpfter Spieler abhängen. Der Hessische Fussball-Verband und mit ihm der SC Eintracht Oberursel unterstützt ausdrücklich die Impfkampagne der Landes- und Bundesregierung.

Laut aktuellen behördlichen Vorgaben gilt es zu beachten, dass Sport im Freien möglich ist, sofern das Hygienekonzept beachtet wird.

HALLENSPORT
In Hallen und Innenräumen von Sportanlagen gilt die Regel 3G+ (Geimpft, Genesen oder mit PCR-Test).

Für nichtgeimpfte oder nichtgenesene Personen ist also künftig in Innenräumen ein PCR-Test notwendig, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ein Antigen-Schnelltest reicht dann nicht mehr aus.

Bei Kindern und Jugendlichen genügt das Testheft der Schule als Nachweis. Dies gilt jedoch nicht für Schüler*innen und Studierende ab 18 Jahren.

Für Weihnachtsfeiern oder andere größere Zusammenkünfte von über 25 Personen in Innenräumen bitten wir die Teilnehmer:innen zusätzlich einen Schnelltest zu machen.

Informationen zu Empfehlungen des HFV und Vorschriften im Rahmen der Corona-Pandemie sehen Sie hier